Sonntag, 12. Juni 2011

never get bored

ja ja lasst es gesagt sein, lasst mich und langeweile nieeeeemals allein :D

beim warten, dass die zeit vergeht, hab ich vor einigen wochen mal angefangen eine etwas ältere jeans mit ein paar feilen und einer schere bearbeitet Oo inspiriert wurde ich durch ein bild, was ich iiiiiirgendwo mal im netz gefunden hatte...ich glaub auf der tumblr seite einer freundin...

ich fand es eig ganz interessant, da ich eh auf jeans, spitze und diesen "used"-look stehe...hat auch iwie spaß gemacht an der hose rumzuwerkeln. 
nun bin ich noch am überlegen, ob ich noch mehr löcher reinfeile/-schneide/-wie auch immer ^^ oder ob ich sie so lasse oooooder ob ich vllt noch iwas mit nieten oder ketten oder was auch immer mache....was würdet ihr sagen???? heeeeelft mir xD ich will ja auch nich, dass es am ende zu "überladen" wirkt...löcher,nieten,ketten,spitze...... na mal schaun was mir noch so in den sinn kommt ^^

hier noch die restlichen bilder, nachdem ich heute noch bissel was dran gebastelt habe. ursprünglich waren ja nur links und rechts am knie zwei löcher..schlitze...wie auch immer ^^...aber ich fands ganz lustig, wenn auf der einen seite so kurz hintereinander mehrere risse (noch ein neues wort hihi) sind...das wird aber nur auf der einen seite bleiben oder vllt weiter oben/unten auf der anderen seite noch mal



hinten habe ich sie noch gar nicht bearbeitet, weil ich meist dranrumbastle, wenn ich sie anhab...da kann ich gleich gucken, wie es beim sitzen aussieht, denn da sieht man die bearbeitungen ja hauptsächlich. beim stehen/laufen sind die risse fast zu, da dann die hose ja locker sitzt. 


nun noch die restlichen bilder





was haltet ihr von der hose/ der idee ????? was soll ich noch machen bzw was sollte ich besser nicht noch machen????

Kommentare:

  1. nimm nen fuchsschwanz geht schneller ;D

    AntwortenLöschen
  2. na mein bein sollte dabei schon dran bleiben xD

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe früher immer mit einem scharfen Messer so lange auf der Hose "rumgeschabt" bis die Löcher drinn waren! Das sieht "echter" aus als schneiden. Es gibt dann noch Kupferlack in diversen Baumärkten - einfach altes Werkzeug auf die Hose legen und dann von weiten mit dem Lack drüber - sieht irre aus wenn du dann die Negative von den Werkzeugt, Büroklammern etc. leicht siehst und das Kupfer gibt der Hose noch mehr "Alter"!

    Grüße

    AntwortenLöschen
  4. http://dasjules.blogspot.com/2011/06/meine-award-auswahl.html

    Award für dich.

    Ich finde die Hose so richtig gut. Wenn du mit Schleifpapier dran gehst sieht es noch natürlicher aus.

    AntwortenLöschen

Follower